Mittwoch, 27. Februar 2013

Vom Nikotinflash

Über dieses Thema wird ja nicht gerne gebloggt da es ja den Rauchgenuss eher trübt wenn man einmal zuviel Nikotin abbekommt. Zudem gleich vorweg: Ich bin kein Arzt und gebe nur persönliche Erfahrung wider. Wer also genaue Informationen möchte sollte sich beim Arzt erkundigen.

Soweit ich es verstanden habe handelt es sich beim Nikotinflash um eine Überdosis von Nikotin, die der Körper versucht los zu werden.
Nun raucht man Zigarre ja nicht wegen des Nikotin, sondern vorwiegend wegen dem Rauchgenuss, somit könnte man sagen, dass man halt einfach leichtere Zigarren rauchen sollte. Manche Aromen kommen aber nunmal mit mehr Stärke und wenn man nicht gut drauf ist, kann auch mal eine leichte Zigarre zuviel sein.

Daher gleich mal Vorbeugen ist das Motto.
Ich rauche nur wenn ich gut drauf bin. Keinesfalls wenn ich im Stress bin, auf leeren Magen oder gar wenn ich Krank bin. Ich bin ja nicht süchtig nach der Zigarre und kann auch mal 2 Wochen ohne...

Gerade am Anfang oder wenn man mal vorhat etwas stärkeres zu Rauchen gilt für mich auch, dass ich vorher ausreichend gegessen habe. Zudem haben Zigarren 2 gute Eigenschaften: Sie passen hervorragend zu Schokolade und Cola, beides hat sich bei mir bewährt als Begleiter zur Zigarre. Der Zucker scheint sich positiv auszuwirken.

Bei ersten Anzeichen, sprich die Zigarre wird mir zuviel, ich merke wie mir leicht schummrig wird oder ich einen Heisshunger verspüre, lege ich die Zigarre weg und verzichte auf den Rest. Kommt mittlerweile selten vor, hat sich aber bewährt bei mir.

Wenn ich länger nicht geraucht habe, nehme ich halt lieber die ersten Tage eine leichtere, bevor ich wieder auch etwas stärkere rauche.

All diese Dinge haben mir bis auf eine Gelegenheit (wo ich meiner Meinung nach selbst Schuld war) einen Flash erspart, der sich dann mit Erbrechen und sonstigen unlustigen Dingen einstellt. Das gute bei mir war, nach knappen 40min war der Spuk auch schon wieder vorbei. Dann einfach ne Runde hinlegen zum Nickerchen und gut ist.

Wie gesagt wer sich weitere Sorgen macht sollte einen Arzt aufsuchen und sich genau erkundigen. Zigarren enthalten sehr viel mehr Nikotin als Zigaretten, sie werden zwar nicht auf Lunge geraucht, aber auch das Nikotin das über die Mundschleimhaut aufgenommen wird, kann einen ordentlich mitnehmen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten