Dienstag, 29. Januar 2013

Tasting: H. Upmann Connaisseur No. 1

Aussehen


Diese Zigarre schaut wirklich perfekt aus. Das Deckblatt hat ein schönes braun und weisst nur wenige sehr feine Adern auf. Sie fühlt sich gut fest an und hat einen dezent grasigen Kaltgeruch. Die Zigarre hat ein schönes Robusto Format.

Cutten und Anzünden


Cut geht sehr einfach von der Hand und angezündet entfalten sich sofort typisch Kubanische ledige und erdige Noten. Allerdings ist der Geschmack sehr leicht.

Erstes Drittel


Sie behält die erdigen und ledrigen Noten mit leichtem Gräsern. Für eine Kubanerin ist sie recht leicht, aber bei weitem nicht so leicht wie manch Dominikanische. Allerdings tun sich hier sehr viel feinere Aromen auf. Sehr gut, hoffen wir es geht weiter so!

Zweites Drittel



Oja und wie geht es weiter. Zu den obigen Aromen, gesellt sich eine sehr dezente Süße, gepaart mit milden Pfeffer. (Nicht zu verwechseln mit Brennen, sie brennt keinesfalls am Gaumen und man bekommt von dem Pfeffer auch keinen Pelz auf der Zunge.) Der Abbrand ist nach wie vor perfekt, die Asche ist sehr schön, Zug sehr gut und die Rauchentwicklung einfach super. Genau so sollte eine hochwertige Zigarre sein.

Letztes Drittel


Schöne grasige Noten kommen hinzu mit noch feineren Gewürzen. Sie wird etwas stärker ist aber für eine Kubanische noch immer recht leicht. Ich sage mal ein Anfänger der zumindest was gegessen hat vertragt das und kann so einen schönen Kuba Eindruck gewinnen. Die Zigarre bleibt bis zum Schluss perfekt und ich habe mir fast die Finger verbrannt, so lecker war sie. Auf diese Upmann ist verlass, eine der wenigen wo ich noch keine Schlechte hatte. Eventuell nur Glück, aber ich mag diese Zigarre und sie bleibt nach wie vor auf meiner Bestenliste.

Fazit


Für mich eine perfekte Kubanische Zigarre, mit vielen guten Aromen, typischen Kuba Noten aber dennoch auf der leichteren Seite. Daher finde ich eine ideale Empfehlung um in die Kubanischen einzusteigen.

Wertung für Anfänger: 9 von 10

Meine Wertung: 10 von 10
Für mich eine perfekte Kubanerin für den leichten Genuss.

Keine Kommentare:

Kommentar posten